AS Creation Q3 Bericht

Wie bereits gestern berichtet, kam heute nach der Gewinnwarnung der Bericht zum 3. Quartal raus.

Aus meiner Sicht die wichtigsten Punkte:

+ Die Umsatzentwicklung bei Tapeten in Deutschland war ausserordentlich positiv
– der Cashflow ist durch die Erweiterungsinvestitionen nach wie vor negativ, das Cashpolster schmilzt, die Schulden steigen
– die gestiegenen Rohstoff und Energiekosten haben richtig reingehauen

Ganz interessant ist die Tatsache, dass Preise anscheinend immer nur einmal im Jahr festgesetzt werden und dann nicht mehr nachadjustiert werden können. Das ist natürlich ein gewisses operatives Risiko, was mir so nicht bewusst war.

Laut Analystenpräsentation vom März diesen Jahres wollte man dieses Jahr 26 Mio EUR investieren, bislang sind 16 Mio. geflossen. D.h. auch im 4 Quartal wird dann nochmal cash abfliessen.

Zudem wird man nächstes Jahr wenn die Produktion in Russland anläuft, erstmal noch in Working Capital investieren müssen.

Dennoch ist bei aktuell 20 EUR der Kurs sehr günstig, wenn AS Creation zu seiner “durchschnittlichen” Marge zurückfinden sollte.

Ich überlege mir dehalb enrsthaft, bei diesen Kursen nachzufassen und auf eine volle Position (5%) aufzustocken. Vielelciht sollte man aber evtl. noch die ANkündigung einer evtl. Divdendenkürzung abwarten AS Creation hat ja immer so 40-45% des Nettoergebnisses geschüttet. In der jetzigen Situation sollte man vielleicht etwas Cash sparen.

2 comments

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s