AIRE KGaA – annual report published

AIRE KGaA published their annual report 2011 yesterday.

The NAV slightly increased from Q3 2011 to EUR 21.30 per share.

The most interesting news however is to be found on page 5: From the initial 65.6 mn EUR potential investment commitments, only 2.4 mn EUR seem to be now relevant, as most of the other commitments did expire or will expire soon.

At year end 2011, AIRE had almost 22 mn EUR in cash on hand, representing around 5,20 EUR per share. The buyback announced this week, will use only up to 5 mn EUR, so we can expect some further buy backs soon.

So for the time being, despite the insider issues discussed, I think the value of the shares should be strongly protected to the downside.

For the portfolio, I will continue to sell down until a 5% weight is achieved (from ~7%). However, due to the low volume this might take a while.

3 comments

  • AIG Century GmbH & Co. KGaA kündigt Übernahmeangebot für AIRE GmbH &

    Co. KGaA an

    30.04.2012 / 07:47

    ———————————————————————

    AIG Century GmbH & Co. KGaA kündigt Übernahmeangebot für AIRE GmbH & Co.

    KGaA an

    Frankfurt am Main, 30. April 2012 – AIG Century GmbH & Co. KGaA (‘AIG

    Century’) (derzeit AHL 1. Morpheus GmbH & Co. KGaA), eine indirekte

    hundertprozentige Tochtergesellschaft der American International Group,

    Inc. (‘AIG’), veröffentlichte heute ihre Entscheidung, ein freiwilliges,

    öffentliches Übernahmeangebot (das ‘Angebot’) für alle ausstehenden Aktien

    der AIRE GmbH & Co. KGaA (‘AIRE’), einer Immobiliengesellschaft, zu

    unterbreiten.

    AIG Century beabsichtigt, den AIRE-Aktionären als Vergütung für ihre Aktien

    eine Barzahlung von EUR 17 pro Aktie anzubieten. Dies entspricht einem

    Aufschlag von circa. 74,56 Prozent auf den volumengewichteten

    Durchschnittskurs (Xetra) der AIRE-Aktien von EUR 9,72 während der

    vergangenen sechs Monate (Stichtag: 27. April 2012). Bezogen auf den

    Schlusskurs (Xetra) der AIRE-Aktien ergibt sich ein Aufschlag von etwa

    26,39 Prozent – ebenfalls bezogen auf den 27. April 2012.

    AIG hält zurzeit 319.211 AIRE Aktien (circa. 7,56 Prozent des Grundkapitals

    von AIRE). Unter Hinzurechnung dieser 319.211 AIRE Aktien sowie weiterer

    AIRE Aktien, die Gegenstand von durch AIG abgeschlossenen

    Aktienkaufverträgen sind, hat sich AIG Century insgesamt 1.343.137 AIRE

    Aktien gesichert. Dies entspricht einem Anteil am Grundkapital von AIRE in

    Höhe von circa. 31,8 Prozent.

    Das Angebot wird unter der Bedingung stehen, dass AIG Century mindestens 75

    Prozent der ausstehenden AIRE-Aktien (inklusive aller bereits von AIG

    gehaltenen AIRE-Aktien) erwirbt. Darüber hinaus wird das Angebot unter den

    sonstigen üblichen Bedingungen stehen.

    Die Annahmefrist wird nach der Genehmigung der Angebotsunterlage durch die

    Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) sowie die

    Veröffentlichung der Angebotsunterlage beginnen. AIG Century geht davon

    aus, dass das Angebot innerhalb des dritten Quartals 2012 abgeschlossen

    sein wird.

    Debevoise & Plimpton LLP ist für AIG Century als Rechtsberater tätig.

    Weitere Informationen bezüglich des Angebots werden im Internet unter

    http://www.aigglobalrealestate.com/aigcentury veröffentlich.

  • today huge volume and again a jump of near +30%
    now at 17 Euro!!!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s