Drägers Dividende, Pargesa und Sto – das Portfolio zum 16. März 2011

Na da hat uns Dräger aber heute Freude gemacht. Die Dividende wird pro Vorzugsaktie auf 1,19 Euro angehoben. Für die Genüsse bedeutet das eine Ausschüttung von 11,90 € regulär (über unserer Schätzung von 9 Euro) und zuzüglich dem Verwässerungsbeitrag in bisher nicht genau bestimmter Höhe. Die Genüsse steigen zeitweise deutlich über das Abfindungsangebot der Dt. Balaton. Für uns bisher keinerlei Grund auszusteigen.

Das Portfolio zeigt sich angesichts der dramatischen Lage an den Märkten robust. Mal schauen wie der morgige Tag (sieht ja im Moment blutrot aus) angeht.

Wir werden Morgen eine 4% Position Pargesa aufbauen. Die Erklärung warum Pargesa werden wir nachreichen – angesichts der fallenden Kurse wollen wir aber zuschlagen.

Sieht es jetzt so aus (seit 01. Januar 2011)
MMI&M Portfolio: -1,09%
Benchmark: -4,65%
DAX: -5,79%
MDAX: -5,55%
Eurostoxx: -2,83%

Sto zeigt sich ebenso bärenstark und steigt fast wieder auf Allzeithoch:

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.