Category Archives: Total Produce

Total Produce – Capespan show down

Blogger Wexboy has a very interesting post about the Capespan bid war.

In a nutshell, it looks like that the two South African investors Zeder and Bidvest are fighting for control over Capespan, where Total Produce now holds a stake of 20% (Value ~ 15 mn EUR).

Based on a link I have posted in the comments at valuetock inquisition it looks like that Total Produce is actually the “overseas partner” of Zeder investment.

Just a couple of hours ago, Capespan reported that something is happening soon:

Capespan Group Ltd., South Africa’s biggest fruit exporter, said its investors are in undisclosed talks that may cause its share price to move.
“There are ongoing talks among shareholders,” Angelo Peterson, Capespan’s spokesman, said by phone from Cape Town today, declining to provide more details.

So it looks like the final show down will happen now any time.

Personally, I hope that Total Produce will not go for full control of the entity, as this would be quite dilutive for the shareholders. My best case scenario would be that Total Produce sells out with a nice profit and keep its cooperation agreement.

Portfolioupdate – Total Produce, Buzzi

Wie schon angekündigt, wurde Total Produce auf die Zielgröße von 5% des Portfolios aufgestockt zu einem Kurs von 0,3702 EUR (Vwap der letzten Woche).

Wie am Freitag angekündigt wurde auch die Buzzi Sparaktie wieder auf 5% aufgestockt und zwar zum gestrigen VWAP von 3.0574 EUR. Das ist jetzt der erste “Nachkauf” im Portfolio weil der Kurs gefallen ist.

Damit sinkt die Cashquote auf 10,2%.

Portfolio Update – Total Produce, Autostrada, Apogee

Wie vor gut einer Woche angekündigt, wurde die Total Produce Position aufgestockt. Seit 06.09. wurden insgesamt in Dublin 1.609.246 Stück gehandelt zu einem VWAP von 37,93 Cent. Damit kommen 25% bzw. 402.311 Stück für insgesamt 152.596,56 EUR ins Depot. Damit ist mit 4,6% Depotanteil schon fast das Ziel von 5% erreicht.

Autostrada geht mit einem VWAP (13.09.+14.09) von 6,8277 EUR ins Debot, Anteil wie angekündigt 5%.

Apogee hat gerstern Zahlen gemeldet. Auf den ersten Blick nicht überragend, aber immerhin hat der Umsatz bereinigt um den Zukauf etwas zugelegt. Dennoch wird Apogee per heute Nachmittag aus dem Portfolio fliegen, ganz einfach weil ich zwei neue Werte (Microsoft, Autostrada) aufgenommen habe und sonst die Anzahl der Titel zuviel wird.

Apogee ist für mich eher ein “low conviction” Wert, selbst wenn jetzt das zyklische Tief wäre.

Edit: Apogee wurde verkauft zu 9,40 USD bzw. 6,77 EUR. Inkl. Mini Dividende ein Verlust von -32,31%

Update Total Produce, AIRE, Schweizer Franken

Weiter gehts mit den Halbjahresupdates.

Total Produce hat heute Halbjahreszahlen gemeldet. Auf den ersten Blick sehr positiv, 4.2 Cent Gewinn im ersten Halbjahr und stabiler Umsatz und Ergebnisprognose trotz EHEC. Mehr dazu in einem seperaten Post wenn mal wieder mehr Zeit ist.

AIRE KGaA hat schon vor ein paar Tagen den Halbjahresbericht online gestellt. Aus meiner Sicht überraschend positiv, es gab Cash Rückflüsse und in einem Fall wurde sogar Geld auf ein schon voll abgeschriebenes Projekt realsiert. Auch scheinen die Abrufe aus den Asiatischen Fonds relativ gering zu sein.

Schweizer Franken
Ein echter Knaller, die Schweizer Nationalbank legt einen Mindestumtauschkurs von 1,20 CHF/EUR fest, der Franken fällt sofort um 10%. Damit hat sich die Frankenabsicherung von Nestle und Vetropack schon gelohnt, der SMI ist zwar um 4-5% hoch, aber konnte wie erwartet diese Bewegung nicht ausgleichen. Manchmal braucht man einfach ein wenig Geduld….

Edit: Aufgrund der stabilen Zahlen werde ich bei Total Produce die nächsten Tage / Wochen versuchen, auf “volle” Positionsgröße, also 5% des Protfoliowertes aufzustocken.

Portfoliotransaktionen – Update & Aufstockung Magyar Telekom

Kleiner Update zu den angekündigten Transaktionen:

18.07.
Hornbach: Kauf (0,25*1.200)= 300 Aktien zum VWAP 52.78 EUR
Total Produce: Kauf (0.25* 134.694) = 33.517 Aktien zu VWAP 0.39 EUR

19.07.
Hornbach: Kauf (0,25*195)= 48 Aktien zum VWAP 52.95 EUR
Total Produce: Kauf (0.25* 328918) = 82.229 Aktien zu VWAP 0.395 EUR

20.07.
Hornbach: Kauf (0,25*566)= 141 Aktien zum VWAP 53.00 EUR
Total Produce: Kauf (0.25* 96.560) = 24.140 Aktien zu VWAP 0.404 EUR

21.07.-25.07.
Hornbach: Kauf (0,25*3.658)= 914 Aktien zum VWAP 52.94 EUR
Total Produce: Kauf (0.25* 1.052.645) = 263.161 Aktien zu VWAP 0.398 EUR

26.-28.07:
Hornbach: Kauf (0.25* 10.737)= 2.694 Aktien zu VWAP 53,70 EUR
Total Porduce: Kauf (0.25*292.999) = 73.249 Aktien zu VWAP 0.395 EUR

Bei Hornbach haben wir damit mit gut 5% es Portfolios die Zielgröße erreicht, bei Total Produce (aktuell 2,7%) stocken wir weiter auf

Zusätzlich erhöhen wir ab heute den Anteil an Magyar Telecom sukzessive auf einen Zielwert von ebenfalls um die 5% des Portfolios. Grund ist der wie schon erwähnte positive Ausblick auf ein Absinken der Ungarischen Sondersteuer,

Portfoliotransaktionen – Aufstockung Hornbach Baumarkt & Total Produce

Die nächsten Tage wird die Casposition (momentan ca. 5,3%) je nach Handels Volumen in Hornbach und Total Produce investiert. Wie schon beschrieben, setze ich die Anzahl der Käufe auf 25% des Tagesumsatzes hoch.

Ziel ist es, bei Hornbach auf 5% Portfolioanteil aufzustocken (aktuell 3,55%) und bei Total Produce auf 3% (aktuell 0,86%).

Edit:18.07.
Hornbach: Kauf (0,25*1.200)= 300 Aktien zum VWAP 52.78 EUR
Total Produce: Kauf (0.25* 134.694) = 33.517 Aktien zu VWAP 0.39 EUR

19.07.
Hornbach: Kauf (0,25*195)= 48 Aktien zum VWAP 52.95 EUR
Total Produce: Kauf (0.25* 328918) = 82.229 Aktien zu VWAP 0.395 EUR

20.07.
Hornbach: Kauf (0,25*566)= 141 Aktien zum VWAP 53.00 EUR
Total Produce: Kauf (0.25* 96.560) = 24.140 Aktien zu VWAP 0.404 EUR

21.07.-25.07.
Hornbach: Kauf (0,25*3.658)= 914 Aktien zum VWAP 52.94 EUR
Total Produce: Kauf (0.25* 1.052.645) = 263.161 Aktien zu VWAP 0.398 EUR

« Older Entries Recent Entries »